Sie sind hier

SupraMotion
SupraMotion 2.0
Reibungsfreies Bewegen von schwebenden Objekten

Faszination Supraleiter: Kühlt man sie auf ihre Sprungtemperatur ab, schweben sie wie auf einem unsichtbaren Kissen über einem Permanentmagneten. Das Prinzip funktioniert genauso umgekehrt; der Spalt dazwischen bleibt stets stabil. Das ermöglicht die berührungslose Lagerung und Bewegung eines Objektes – ohne Regelungstechnik und ohne Reibungsverluste. Dadurch haben Supraleiter großes Potenzial für die industrielle Anwendung. Als erster Anbieter von Automatisierungstechnik erprobt Festo seit 2008 den Einsatz von Supraleitern für die Produktionswelt der Zukunft.

Neue Anwendungen für die Automatisierungstechnik
Die besonderen Eigenschaften der Supraleitung – wie die energieeffiziente, reibungsfreie Lagerung, die einfache Medientrennung oder der wartungs- und verschleißfreie Betrieb – ermöglichen völlig neue Anwendungsfelder in der Automation der Zukunft. Denkbare Anwendungen in Zukunft sind energieeffiziente, stabil schwebende Lagerungen, die ohne aufwendige Mess- oder Regelungstechnik auskommen. Ebenso ist mit Supraleitern ein Bewegen von Gegenständen in abgeschlossenen Räumen durch Wände hindurch und in allen Lagen möglich. Große Einsatzpotenziale gibt es auch überall dort, wo Anlagen einfach oder während des laufenden Betriebs gereinigt werden müssen.

Highlight Title: 
Vormerken:
Highlight content: 

Festo präsentiert drei neue Lösungen in der SupraMotion-Technologie:

Hannover Messe
25. – 29.04.2016
Halle 15, Stand D07

Weitere Highlights >>

SupraHandling 2.0: lineare Bewegung in drei Raumlagen
Ob waagrecht, an der Wand oder über Kopf, vorwärts wie rückwärts – der Schlitten des SupraHandling 2.0 schwebt berührungslos und doch stabil entlang der Magnetschienen.

SupraShuttle: berührungsloses Schweben in alle Richtungen
Im fest eingefrorenen Abstand bewegt sich das SupraShuttle reibungslos in alle Richtungen, in hermetisch dichte Räume hinein und innerhalb dieser Räume.

SupraChanger: kontrollierte Rotation
Mit dem SupraChanger überträgt erstmals eine Applikation eine Drehbewegung kontrolliert und berührungslos auf einen Magneten, der dank Supraleitung schwebt.

Weitere Infos zu SupraMotion 2.0 >>